Soziales Engagement

Die Förder- und Hilfsprojekte der Zahnspezialisten von KU64

Die Zahnspezialisten von KU64 unterstützen Jahr für Jahr eine Reihe von gemeinnützigen Projekten (Social Responsibility Projekte) in Berlin, Deutschland aber auch im Ausland. Die Projekte verstehen sich nicht als einmalige Förder- und Hilfsaktionen, sondern als langfristig angelegte Projekte. Wenn Sie uns unterstützen möchten, beachten Sie den Hinweis am Ende dieser Seite!

 

Unser Südafrika-Projekt

Eins unserer wichtigsten Projekte ist die Behandlung einer gesamten Schule in südafrikanischen Paternoster jeden Januar. Initiiert wurde das Projekt WESTCOAST KIDS (www.westcoastkids.co.za) von unserer Patientin und Stiftungsleiterin von LAUREATE Simone Jacke in Kooperation mit dem gemeinnützigen Verein BIG SMILE E.V. (Internationales Institut für Kariesprophylaxe e.V.) aus Hamburg und den Zahnspezialisten von KU64. "Nachhaltigkeit ist ja ein erklärtes Ziel des Projekts", so Zahnarzt und KU64-Inhaber Dr. Stephan Ziegler." Schließlich wollen wir einen wertvollen Beitrag zur dauerhaften Gesundheit der Kinder in beispielsweise Südafrika leisten. Dementsprechend stehen Zahnerhaltung und Prävention bei unseren Behandlungen auch an erster Stelle. Und so wird mit den Kindern auch das richtige Zähneputzen geübt - denn effektive Mundhygiene ist auch an diesem Ende der Welt der beste Schutz vor Karies und Parodontose.

 

Ein großer Dank an unsere Partner

Dass eine solche Aktion nur mit der Hilfe starker Partner möglich ist, liegt auf der Hand: Zahlreiche Partner aus dem zahnmedizinischen Bereich haben das Engagement von KU64 mit großzügigen Sachspenden gefördert, u.a. das Henry Schein Dentaldepot, die MIP GmbH, das Smile Design Dentallabor, die Voco GmbH, die Unternehmen 3M Espe, Curaprox, Onedroponly, Camlog, MIP, multi-com.biz und Resorba sowie die Ivoclar Vivadent GmbH. Aber auch nichtmedizinische Unternehmen, wie beispielsweise die Handelsplan AG, gehören zu den Unterstützern der Aktion oder die Strandloper Sea Villas, die KU64 die 3 Häuser sponserten, in denen das Team von KU64 während der gesamten Behandlungszeit untergebracht war.


Wir möchten uns auch bei den kleinen und großen Spendern bedanken, denn jeder Beitrag kommt den Kindern zu Gute. Ein besonderer Dank gilt unseren großzügigen Spender aus Schwielowsee (Brandenburg): Metallbau Böse GmbH 

 

Eine Auswahl von KU64-Hilfsprojekten 

Über unser Engagement in Südafrika hinaus setzen wir, von den KU64-Zahnspezialisten, übrigens auch für Kinderhilfsprojekte auf lokaler Ebene ein, z.B. für die Arche und die Initiative Laughing Hearts sowie für die Kinder- und Jugendabteilungen von zahlreichen Kindersportvereinen. 

 

 

Aktuelle Social Responsibility Projekte:

seit 2006: den Radsportler Hennig Bommel. Wir sind dabei, wenn er durch Europa radelt! Das KU64-Logo ziert die Trikots des Sportlers 

seit 2006: die Versehrtenwerkstatt R.Kaniss für Menschen mit Behinderung bei ihrer Ausbildung

seit 2009: die Behandlung von Schulkindern in Südafrika im Rahmen des Hilfsprojekts WESTCOAST KIDS der Laureate Stiftung in Kooperation mit dem gemeinnützigen Verein BIG SMILE E.V.

seit 2013: den Berliner Sportler im Speedscating (Eisschnelllauf) Julius Frendel

seit 2014: den Berliner Eisschnellläufer Jonas Pflug 

seit 2014: die Volleyballer von VORSPIEL BERLIN mit dem Team-Namen BERLIN CALLING 

 

Abgeschlossene Projekte:

2016: Spendenlauf des Gymnasiums am Grauen Kloster (Salzbrunner Str. 41, 14193 Berlin)

2009-2014: die Initiative für Heimkinder Laughing Hearts e.V.

2015: Spielzeug-Sammelaktion zusammen mit JAM FM für bedürftige Kinder und Familien

2015: das Beach-Duo Profi-Beachvolleyballerinnen Luise Rossek und Caroline Eggert auf ihrem Weg zur deutschen Beachvolleyball-Elite!

2013: die Berliner HOPE FOUNDATION mit Sachspenden. Die Sammelaktion wurde von KU64-Zahnärztin Dr. Birte Berding (www.KU64.de) organisiert und durchgeführt. Interessenten können sich über das gemeinnützige Projekt in Kamerun hier informieren und Sachspenden beisteuern:www.hope-found.org

2012-2013: die F-Jugend von BFC Preußen 1894 e.V.  - einem der ältesten Fußballvereine Berlins und der größte Fußballclub in Lankwitz!

2012-2013: die 2. D-Fußballmannschaft von SSC Südwest 1947 e.V. Berlin

seit 2012: das Kick-Box Jugendteam KBJ Berlin e.V.. KU64 stellt den jungen Sportlern zwischen 6 und 16 Jahren um Leiter Peter Jäger die Wettkampftrainingsanzügen mit dem auffälligen KU64-Logo auf den Ärmeln. Unter anderem im Team: Vicenca und Jelena Petrovic, beide international erfolgreich und beide Patientinnen bei KU64!

2012-2013: die Ballett- und Tanzschule von Eva Krüger in Charlottenburg. Die Ballettschule existiert seit 1984. Mehrere Tanzlehrer bringen Kids ab 3, Teens und Erwachsenen Ballett, Jazzdance und Hip Hop bei. Das Angebot beinhaltet aber auch Ballettgymnastik, Yoga und Pilates. Hier geht es zu der Website der Ballettschule von Eva Krüger.

2012: die U12-Fußballmannschaft von Tennis Borussia Berlin

2011: das Kinderprojekt Arche Berlin - KU64 stattet mit Sachspenden, wie beispielsweise PCs, Druckern etc., die gemeinschaftliche Räume der Arche Berlin aus

2011: das Kinderhospiz Berliner Herz 

2011: die Reinickendorfer Füchse (die Jugendabteilung im Bereich Fußball)

2011: das Fußballteam des BSC Preußen 07 e.V.

2010: das Schülerteam Berlin Rebels (American Football)

2010: alle Schulen und Schwimmbäder Berlins mit SOS-Zahnrettungsboxen für die Rettung und Erhaltung von ausgeschlagenen Zähnen

 

 

 

Lob und Anerkennung

Wir freuen uns natürlich ganz besonders über die Anerkennung durch den Grenander Award 2011, mit dem von der Arbeitsgemeinschaft City außergewöhnlich serviceorientierte Unternehmen und Sozialprojekte geehrt werden. In der Laudatio der Jury für KU64 wurde besonders auf das zahnärztliche Hilfsprojekt in Südafrika verwiesen, das unser Team bereits seit 2009 ehrenamtlich durchführt. "Vorbildlich und preiswürdig!" urteilte die Jury. Vielen Dank dafür!

 

Wenn Sie eins unserer zahlreichen Projekte unterstützen möchten, senden Sie uns eine E-Mail an info@big-smile-verein.de 

 


Wir bedanken uns im Voraus für Spenden an:

BIG SMILE e.V.
Internationales Institut für Kariesprophylaxe e.V.
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN: DE19 3006 0601 0004 1431 71
BIC: DAAEDEDDXXX
Mehr Infos: http://www.big-smile-ev.com/de/spenden.html 
Spendenquittung anfordern unter: info@big-smile-verein.de 

 

 

 

Soziales Engagement KU64 Zahnarzt Berlin
socialicons Created with Sketch.