Dentist meets Design: GRAFT - Die Architekten von KU64 Berlin

Graft Architekten
Das Berliner Architekten-Trio GRAFT
Graft Architekten Zahnarztpraxis
Die Sanddünen von Leba
Graft Architekten Design
Der Praxiseingang im Mai 2005 ...
Graft Architektur
... und zwei Monate später bei Praxiseröffnung


Kurfürstendamm 64 - eine zentrale Adresse, die man nicht verfehlen kann und hinter der sich die wunderbare Geschichte eines außergewöhnlichen Hauses verbirgt. Im Sommer 2005 richteten sich Zahnärzte in den oberen beiden Etagen ihr Domizil ein und in Reminiszenz an alte Zeiten nannten sie sich schlicht KU64 - Die Zahnspezialisten. Die stilvolle Epoche des Hauses Ku'damm 64 begann aber natürlich schon viel früher.

 

In den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts entwickelte sich im Westen Berlins eine florierende Modeindustrie und ein großes Interesse an Mode und Design. Erste Modenschauen und große Modehäuser folgten. 1955 entstand an der heutigen Adresse Ku'damm 64/65 das ECO-Haus, ein Domizil für diverse Konfektionsfirmen mit 1000 Angestellten.

 

Bereits 1961 ersetzte das Filmtheater "Hollywood" die Haute Couture. Als das "Hollywood" eröffnet wurde, zeigten sich die Platzanweiserinnen noch in eleganten Kostümen und präsentierten sich und das Haus als eine Einheit, die wir heute als Corporate Design bezeichnen würden. Außergewöhnlich war darüber hinaus die Tatsache, dass man dem Filmvorführer durch ein großes Fenster bei der Arbeit zuschauen konnte.

 

Auch die Innenausstattung war alles andere als gewöhnlich: So konnte man der Vorstellung von romantischen Doppelsitzen aus folgen, die mit einem kleinen Tisch versehen waren. An den Wänden des Kinosaals befanden sich die Embleme berühmter Filmstudios. Nach einem aufwändigen Umbau zu Beginn der 90er Jahre erstrahlte das Foyer schließlich gar im Stile eines französischen Cafés, was durch in die Decke eingelassene Dekofenster eindrucksvoll unterstützt wurde.

 

2004, das "Hollywood" am Ku'damm 64 stand mittlerweile leer, bahnte sich eine neue Nutzung des Hauses an. Der Berliner Zahnarzt Dr. Stephan Ziegler hatte die Location für sich entdeckt und trug sich mit der Vision, zahnärztliche Spezialisten unter einem Dach zu vereinen - und das in einer Praxis, die in vielerlei Hinsicht neue Maßstäbe setzen sollte.

 

Zur selben Zeit tüftelten in den Sanddünen von Leba, einer Landschaft an der polnischen Ostseeküste, die kreativen Köpfe des Architekten-Büros GRAFT  an einem Konzept, mit dem sie Chinas Hauptstadt Peking erobern wollten. Bereits seit 1998 steckten Wolfram Putz, Lars Krückeberg und Thomas Willemeit ihr Potential in ausgefallene Projekte - inzwischen sorgen sie mit ihren eigenwilligen Ideen weltweit für Furore, entwerfen für prominenete Stars wie Brad Pitt und haben zahlreiche Preise gewonnen. "GRAFT begreift sich als Büro für Architektur, Städtebau, Ausstellungsdesign, Musik und das 'Streben nach Glück'" (laut Eigendarstellung). Und eben dieses Glück hatte Dr. Ziegler, als er im von GRAFT entworfenen Hotel Q! genau den Stil entdeckte, der ihm für seine eigene Zahnarztpraxis vorschwebte. Endlich hatte seine Vorstellung einer Zahnarztpraxis völlig neuen Typs, in der Design und Funktionalität eine ganz besondere Verbindung eingehen sollten, eine konkrete Gestalt erhalten.

 

In der Folge entstand in der Praxis der Zahnspezialisten von KU64 eine Raumskulptur, die den Gast eher an eine Wellnessumgebung als an Behandlungsräumlichkeiten erinnert. Die Idee vom "Zahnarzt on the beach", von Sommer, Sonne, Sand und Strand, von Wasser und Wellen und einem Blick in die Weite hatte sich realisieren lassen.  Dieses Design bietet den Patienten von KU64 eine angstfreie und entspannte Umgebung, die Wohlgefühl, Geborgenheit und Transparenz vermittelt. Eine solche Atmosphäre gibt es wohl in kaum einer anderen Zahnarztpraxis - womit die Macher von KU64 der Tradition der Außergewöhnlichkeit des Hauses treu geblieben sind.

 

Mehr Infos zur Idee des Environmental Healing der GRAFT Architekten und der Zahnarztpraxis KU64 finden Sie hier

 

Weitere von GRAFT entworfene Objekte und Referenzen finden Sie hier!

 

Auszeichnung für KU64:
Archip 2008, Public Interior/Innovation, 1. Preis

 

Exklusive GRAFT Ausstellung bei Lumas Berlin von September bis November 2009

 

 

 

Architektenfoto: Ricky Ridecos
Text: KU64, Zahnarzt Berlin, Praxis für Implantate und schöne weiße Zähne

Architektur Zahnarztpraxis Berlin Charlottenburg
socialicons Created with Sketch.