Fissurenversiegelung bei Kindern - Die Investition in gesunde Kinderzähne!

Es gibt eine sinnvolle und effektive Vorsorge im Kampf gegen Karies - speziell bei Kids und Jugendlichen, aber auch für Erwachsene. Fissuren sind kleine Spalten, Furchen, Grübchen oder Einschnitte in den Kauflächen der Backenzähne. In diesen bis zu 1 mm tiefen und 0,05 mm schmalen Rillen sammeln sich bevorzugt Speisereste und Bakterien, die sich - auch bei ausgezeichneter Mundhygiene - nur schwer entfernen lassen. Besonders im hinteren Mundbereich ist eine ausreichende Reinigung der Zähne nahezu unmöglich und die Kariesgefahr überdurchschnittlich hoch. Um eine irreversible Schädigung der bleibenden Zähne durch Karies zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen und Ihrer Familie eine einfache aber sinnvolle Vorsorge nämlich die Fissurenversiegelung für Kinder.


Kinderzähne die versiegelt wurden, erkranken wesentlich seltener an Karies und lassen sich zudem deutlich besser reinigen. Bereits im Kindesalter, kurz nach dem Durchbruch der bleibenden Backenzähne und bei gesunden, kariesfreien Zähnen von Erwachsenen ist diese Vorsorge eine lohnende Investition in ihre Gesundheit.

 

Unter bestimmten Voraussetzungen ist die Versiegelung von Fissuren eine Leistung, die auch durch die gesetzlichen Krankenkassen unterstützt wird. Wir, die Zahnspezialisten von KU64, beraten und begleiten Sie kompetent: Von der Auswahl der optimalen zahnmedizinischen Maßnahme zum Schutz Ihrer Zähne (oder der Zähne Ihrer Kinder) bis hin zur professionellen Durchführung und verantwortungvollen Nachsorge stehen wir an Ihrer Seite.

 

Technik und Materialien bei der Fissurenversiegelung für Kinder


Die Arbeitsabläufe und die verwendeten Materialien bei der Fissurenversiegelung bleibender Zähne gelten als ausgereift und sehr zuverlässig. Das Spezialisten-Team von KU64 nutzt in diesem Zusammenhang die neuesten Entwicklungen und Forschungsergebnisse der Zahnmedizin. Das Füllmaterial besteht heute zumeist aus einem hochwertigen, dünnflüssigem Kunststoff, der mit Licht gehärtet wird und dem Zahn Fluorid zuführt, um ihn zu kräftigen. Nur noch vereinzelt kommt bei der Versiegelung von Fissuren ein spezieller Zement aus der Zahnheilkunde zum Einsatz, der zwar gute Eigenschaften bei der Fluoridabgabe besitzt, jedoch weniger lang haltbar ist.

 

Für das Auftragen des Versiegelungsmaterials ist generell ein gründlich gereinigter und trockener Zahn notwendig. Für eine optimale Haftung der Versiegelung werden die Zahnfissuren mit einer speziellen Säure konditioniert, nochmals gesäubert und getrocknet und anschließend präzise verfüllt. Die Aushärtung der Füllung erfolgt mit einem auf den jeweiligen Kunststoff abgestimmten UV-Licht, das punktuell auf den behandelten Zahn gerichtet wird. Für die gesamte Behandlung, die komplett schmerzfrei ist, werden 15 - 30 Minuten benötigt. Ab diesem Zeitpunkt sind die problematischen Grübchen in den Kauflächen gefüllt. Die Kaufläche und der Zahn werden somit glatter, widerstandsfähiger und mit der Zahnbürste einfacher zu reinigen.


30 Minuten Fissurenversiegelung für Jahre ohne Zahnschmerzen


Bei der Fissurenversiegelung für Kinder, welche die Kariesgefahr vor allem für Backenzähne um ein Vielfaches verringert, handelt es sich um eine der Leistungen, die keine invasiven Behandlungsschritte erfordern und komplett schmerzfrei sind.

Die Zahnsubstanz wird bei einer Fissurenversiegelung nicht beschädigt. Um Ihrem Kind die Angst vor einer sinnvollen Versiegelung der Fissuren zu nehmen und ihnen auch in Zukunft den Gang zum Zahnarzt zu erleichtern, setzt das Team von KU64 auf Kinderfreundlichkeit in allen Bereichen. Bereits das Wartezimmer gleicht einem Kinderzimmer.

Hier macht sich die Freude am Ausprobieren statt der üblichen Langeweile breit und sorgt für Ablenkung und Entspannung. Die von uns angebotene Anwendung von Lachgas für eine angstfreie Behandlung unter Teilnarkose ruft bei unruhigen und nervösen Patienten ein Gefühl von Leichtigkeit und Geborgenheit hervor, erzeugt garantiert einen Big Smile im Gesicht und nimmt so die Angst vor dem nächsten Besuch beim Kinderzahnarzt. Denn dieser ist im Anschluss an die Fissurenversiegelung von großer Bedeutung. Die versiegelten Fissuren halten ca. 7-10 Jahre und müssen fortlaufend auf ihre Intaktheit überprüft werden. Die Reparatur einer beschädigten Füllung ist einfach und wie die gesamte Behandlung nebenwirkungsfrei. Eine gute Zahnpflege trägt jedoch maßgeblich zur Haltbarkeit einer Fissurenversiegelung bei!


Nehmen Sie Kontakt zu uns auf! Unsere Kinderzahnärzte und -prophylaxeassistentinnen beraten Sie gerne zur Fissurenversiegelung und allen anderen Kinderzahnärztlichen Leistungen!

 

Text: KU64, Zahnarzt in Berlin-Charlottenburg
Stand: April 2014

Fissurenversiegelung Berlin - Zahnversiegelung bei Kindern
socialicons Created with Sketch.