Mundgeruch – was tun?

Mundgeruch – gern verschwiegen und doch fast jedem bekannt:  die Professionelle Zahnreinigung hilft bei der Erkennung und Bekämpfung.

Ein unangenehmer Geschmack im Mund oder Mundgeruch nach dem Genuß von Zwiebeln, Alkohol, Knoblauch oder anderen Nahrungsmitteln und Zigaretten kennt jeder von uns. Doch auch bestimmte Bakterien und chemische Verbindungen wie die volatilen Schwefelverbindungen, sogenannteVolatile Sulphur Compbaounds (VSC)  können, wenn zu viele davon in der Mundhöhle vorhanden sind einen unangenehmen mitunter fauligen Geruch verursachen. So haben 90% des Mundgeruchs ihre Ursache in der Mundhöhle.

Die Ursachen von Mundgeruch

Ursachen hierfür sind meist mangelnde Mundhygiene, wodurch es zu einem vermehrten Auftreten dieser Bakterien und Schwefelverbindungen kommt.  Oft gehen diese einher mit gerötetem blutendem und geschwollenem Zahnfleisch, einer sogenannten Gingivitis oder sogar Parodontitis. Gerne sammeln sich die Bakterien in den Zahnzwischenräumen an, aber auch die Zunge bietet mit ihren Furchen einen optimalen Ansiedlungsort. Zahnseide und das regelmäßige Reinigen mittels eines speziellen Zungenreinigers sind hier einfache Hilfsmittel.

Auch defekte Füllungen, Karies oder schlecht sitzender Zahnersatz können Mundgeruch verursachen. Viele Patienten vermuten Magen oder Darm Erkrankungen hinter dem Mundgeruch und  erhoffen sich Hilfe durch eine Gastroskopie.

Unsere Dental Hygienists und spezialisierten Prophylaxeassistenzen widmen sich bei einer so genannten professionellen Zahnreinigung den zähnen, Zahnzwischenräumen, dem Zahnfleisch und der Zunge. Mit Hilfe von Lupenbrillen bleibt nichts unentdeckt und so können wir Ihnen ganz individuell Tipps für die häusliche Mundhygiene mit auf den Weg geben.

Gerne stellen wir Ihnen bestimmte Produkte zusammen, die Sie hierbei sinnvoll unterstützen.  Und damit Sie nicht durch die ganze Stadt rennen müssen, können Sie alle Produkte in unserer  KU64 Cosmetics & White Lounge erwerben.

Mundgeruch bei Kindern?

Auch da kommt vor. Die Ursachen liegen ebenso wie bei den meisten Erwachsenen meist in der Mundhöhle, generell können aber auch polypen ursächlich sein. Hier ist die Nasenatmung eingeschränkt, die Kinder atmen durch den Mund, manchmal schnarchen sie. Die medizinische Abklärung durch einen HNO-Arzt ist hier dringend anzuraten.

Als Spezialistenpraxis stehen  Ihnen bei KU64 erfahrene Prophylaxeassistenzen und Dental Hygenists zur Verfügung, die Sie hier ausführlich beraten und entsprechend behandeln können.

Haben Sie weitere Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an unsere zahnärztlichen Spezialisten von KU64 zu einem individuellen Beratungsgespräch.

 

 

Stand: März 2014
Show navigationHide navigation
visited