FAQs - häufig gestellte Fragen: Was Du und Deine Eltern über Invisalign Teen® wissen sollten

Wer kann Invisalign Teen® benutzen?
Invisalign Teen® ist für Patienten mit einem vollständigen bleibenden Gebiss (vollständig durchgebrochene oder durchbrechende hintere Backenzähne) geeignet, also für die meisten Teenager. Es dürfen keine Milchzähne mehr vorhanden sein. Frage einfach unsere Kieferorthopädin Dr. Anke Beyer-Jordan, ob die Behandlung bei Dir schon durchgeführt werden kann.

 

Wie lange dauert eine Behandlung mit Invisalign Teen®?
Die Länge der Behandlung ist vom Schweregrad Deiner Fehlstellung abhängig. Unsere Kieferorthopädin Dr. Anke Beyer-Jordan erklärt Dir gerne, mit welcher Behandlungsdauer Du zu rechnen hast. Im Durchschnitt dauert eine Behandlung 9-18 Monate.

 

Funktioniert Invisalign® wirklich?

Ja. Invisalign® wird weltweit bei der Zahnkorrektur von Jugendlichen und Erwachsenen erfolgreich angewendet. Über 57.000 Behandler haben bisher mehr als 1 Million Menschen weltweit mit Invisalign® behandelt.

 

Welche Vorteile hat eine Behandlung mit Invisalign Teen® gegenüber herkömmlichen Zahnspangen?
Die normale Zahnpflege lässt sich wie gewohnt - und in einigen Fällen besser - fortsetzen. Außerdem lässt sich ein aktiver Alltag mit Invisalign Teen® einfacher gestalten als mit herkömmlichen Zahnspangen. Da die Aligner herausnehmbar sind, kannst du besser Sport treiben, ein Musikinstrument spielen und Dein Leben generell sehr viel normaler leben.

 

Ist Invisalign® genauso wirksam wie herkömmliche Zahnspangen?
In den Händen eines entsprechend ausgebildeten Zahnarztes bzw. Kieferorthopäden ist Invisalign Teen®, wenn Du die Anweisungen des Arztes genau befolgst, bei den meisten Behandlungsformen genauso wirksam wie herkömmliche Zahnspangen.

 

Was passiert, wenn die Aligner nicht so lange wie empfohlen getragen werden?
Invisalign Teen® ist dann besonders effektiv, wenn du die Aligner genau nach den Anweisungen Deines behandelnden Zahnarztes bzw. Kieferorthopäden trägst. Laut unseren Erfahrungen zeigen die Aligner dann die größte Wirkung, wenn sie jeden Tag 20 bis 22 Stunden lang getragen und alle zwei Wochen bzw. nach den Anweisungen des behandelnden Arztes gewechselt werden. Sie sollten nur zum Essen und zur Zahnpflege herausgenommen werden.

 

Was passiert, wenn ich einen der Aligner verliere?
Wenn ein Aligner einmal verloren geht, solltest Du sofort Deinen Arzt bzw. Kieferorthopäden informieren. Dieser entscheidet dann, je nachdem, wie weit die Behandlung bereits fortgeschritten ist, was für Dich am besten ist: Entweder trägst Du den letzten Satz Aligner, bis der bestellte Erstz geliefert wird, oder Du führst die Behandlung mit dem nächsten Satz Aligner fort.

 

Wie viel Zeit werde ich in der kieferorthopädischen Praxis verbringen müssen?
Mit Invisalign Teen® sind Praxisbesuche in der Regel kürzer als Du Dir vorstellst. Nach dem ersten Besuch hast Du etwa alle vier bis sechs Wochen (oder auf Anweisung des Kieferorthopäden) einen neuen Termin, bei dem die Fortschritte überprüft werden und Du einen neuen Satz Aligner bekommst.

 

Lassen sich die Zähne mit Invisalign Teen® einfach putzen?
Ja! Invisalign Teen®-Aligner können zum Essen und zum Zähneputzen herausgenommen werden. Gute Zahnpflege ist damit sehr viel einfacher als mit herkömmlichen Zahnspangen. Außerdem können sich keine Speisereste hinter Brackets oder Drähten festsetzen, da Invisalign® keine Drähte hat und herausgenommen werden kann. Studien haben ergeben, dass mit Invisalign® eine deutlich bessere Mundhygiene erreicht wird.

 
Ich bin 18 Jahre alt. Soll ich Invisalign® oder Invisalign Teen® verwenden?
Diese Frage kann Dir am besten unsere Kieferorthopädin Dr. Anke Beyer-Jordan beantworten. Selbst wenn Du schon andere Invisalign®-Produkte tragen könntest, ist nicht ausgeschlossen, dass Invisalign Teen® für Dich besser geeignet ist.

 

Für weitere Fragen stehen wir Dir und Deinen Eltern jederzeit zur Verfügung!

 

 

Fotos und Text: Invisalign®/Align Technology GmbH

 

Stand: Oktober 2017
socialicons Created with Sketch.