SOS-Zahnspangen: Probleme mit kieferorthopädischen Apparaturen? WIR HELFEN

Vereinbaren Sie umgehend einen SOS-Termin bei uns zur Wiederbefestigung. Zwischenzeitlich können Sie versuchen das Problem wie folgt zu lösen:

 

Bei festsitzender Multiband-Apparatur

 

a)    Bracket oder Band ist lose:

  • Hat sich das Bracket oder Band (Metallring) vom Zahn gelöst und hängt aber noch am Bogen, so belassen Sie alles wie es ist.
  • Hat sich das Band (Metallring) vom Zahn gelöst, versuchen Sie den Zahn mit der Zahnbürste zu reinigen und das Band wieder auf den Zahn zurückzuschieben.
  • Hat sich ein Bracket/Band ganz gelöst und keine Verbindung mehr zu einem Bogen, so versuchen Sie das Teil vorsichtig zu entfernen. Bewahren Sie es bitte auf und bringen Sie es zum nächsten Termin mit

 

b)      Bogen gelöst oder piekt

  • Versuchen Sie den Bogen (beispielsweise mit einer Pinzette) wieder in das Bracket oder Band einzusetzen. Bei Reibung kann mit etwas Wachs die störende Stelle abgedeckt werden.
  • Von der Benutzung von Seitenschneidern oder anderem Werkzeug in der Mundhöhle raten wir dringend ab! Abspringende Drahtenden könnten zu Weichteilverletzungen führen.
  • Sie können versuchen, das Bogenende z.B. mit dem Finger oder einem Löffelstiel vorsichtig umzubiegen oder anzudrücken. Sollte dies nicht möglich sein, kann Schutz-Wachs helfen, das Sie vom Kieferorthopäden erhalten. Wenn Sie kein Wachs zur Hand haben, können Sie die Stelle auch vorübergehend mit zuckerfreiem Kaugummi abdecken.
  • Vereinbaren Sie einen SOS-Termin beim Kieferorthopäden zur Reparatur!

 

c)      Bei festsitzender Apparatur im Bereich des Gaumens oder im Bereich der Zunge hat sich gelöst

Hat sich ein Band gelöst, versuchen Sie das Band wieder auf den Zahn zurückzuschieben und vereinbaren Sie umgehend einen SOS-Termin! Die Apparatur dürfte dann nicht mehr stören.

 

 

Bei Problemen mit der herausnehmbaren Zahnspange

  • Sollte das Gerät am Zahnfleisch drücken oder stören, dann vereinbaren Sie einen SOS-Termin beim Kieferorthopäden. Vorübergehend können kleinere scharfe Kanten am Kunststoff mit Hilfe einer Nagelfeile selbst geglättet werden.
  • Sollte die herausnehmbare Zahnspange oder ein Draht der Zahnspange zerbrochen sein, bitte einen SOS-Termin beim Kieferorthopäden vereinbaren. Passt das Gerät noch und entstehen durch das Tragen keine Druckstellen, bitte die Apparatur unbedingt bis zum SOS-Termin weiter tragen!

 

 

Bei Problemen mit der Invisalign Schiene

Bitte informieren Sie Ihren Behandler, er wird Ihnen umgehend weiterhelfen.

 

Dr. Isabella Piekos, Fachzahnärztin für Kieferorthopädie und Dr. Anne Linderhaus, Zahnärztin für ganzheitliche Kieferorthopädie, Osteopathie beraten Sie gerne!

 

 

 

socialicons Created with Sketch.