Was Printmedien über die Zahnarztpraxis KU64 meinen

Lesen Sie Beiträge aus diversen Printmedien zum Thema "KU64 - Zahnarztpraxis in Berlin Kudamm"

 

 

Reportagen über KU64 in Printmedien, brandneue zuerst...  (Auch als PDF-Datei zum Sichten oder Download. Sie benötigen dazu den Acrobat Reader)

 

DER ZAHNARZTHIMMEL ÜBER BERLIN im Bayerischen Zahnärzteblatt (07/2006): Um sich heutzutage als Zahnarzt erfolgreich zu positionieren, muss man entweder auf Masse setzen oder den Patienten etwas Außergwöhnliches bieten, meint Dr. Stephan Ziegler. Ein Besuch in seiner Praxis ist ein Erlebnis der Extra-Klasse. Das liegt vor allem an der zukunftsweisenden Architektur, serviceorientierten Mitarbeitern und einem starken Stück Woman-Power. (...) Von "Odysee im Weltraum" bis zu "Dune, der Wustenplanet" - Assoziationen aud der Traumwelt Hollywood weckt die lichtdurchflutete Praxislandschaft. (...) Wer bei der Behandlung einen Film sehen möchte, bekommt eine Videobrille mit Kopfhörer. (...) Binnen einer Woche sollte jeder einen Termin bekommen. "Praktisch kein Patient verlässt die Praxis ohne einen neuen Termin", Sagt Busse. An sieben Tagen pro Woche ist die Praxis geöffnet - für die Geschäftsführerin kein Grund zum Meckern: "An Wochenenden geben viele Patienten mehr Geld aus. Sie haben in Ruhe gefrühstückt und sind in Einkaufsstimmung." Die neuen Zahnärzte sind unterschiedlich spezialisiert. Sie decken das ganze Spektrum ambulanter Leistungen ab - von Implantologie bis Kieferorthopädie. (...) Von der Garantiekarte für Zahnersatz bis zur Homepage - alles ist im KU64-Gelb gestaltet. Das durchgängige Farb- und Designkonzept, der Praxisname "KU64 - Die Zahnspezialisten" und der Claim "Alles, außer gewöhnlich" prägen sich durch ihren hohen Wiedererkennungswert ein. (...)

 

ES BEGANN MIT EINEM TELEFONANRUF in der Berliner Morgenpost (03/2006): Es war nur ein Anruf, aber es sollte das Leben der drei jungen Architekten für immer verändern. Irgendwann im Jahr 2000 klingelte im Büro von Thomas Willemeit (38), Lars Krückenberg (38) und Wolfram Putz (37) in Los Angeles das Telefon. Am anderen Ende der Leitung war Hollywoodstar Brad Pitt, und der hatte einen exquisiten Auftrag. Das Architektentrio bekam vom Star die Order, dessen Privathaus in Los Feliz bei Hollywood umzubauen. (...) Ob im Auftrag von Will Smith und Tom Cruise oder für Nobelrestaurants wie das "Fix" im berühmten Bellagio-Kasino in Las Vegas oder aber das Designhotel "Q!" an der Knesebeckstraße - immer verpaßten die Shooting-Stars den Immobilien eine exkllusive Formen- und Farbensprache. (...) Am Kudamm verwandelte Graft eine Zahnarztpraxis in eine "Wohlfühl-Lounge" mit Liegewiese, wie Zahnarzt Stephan Ziegler begeistert das Ergebnis beschreibt. Inspiriert von einem Ostseeurlaub, erschufen die Architekten eine Praxis als Dünenlandschaft - mit Mulden wie in einer Sanddüne und mit Lagerfeuer-Atmosphäre am offenen Kamin. Derart verwöhnt, wird selbst ein bohrender Zahnarzt zum Erlebnis. (...)

 

DAS UFO DER GESUNDEN ZÄHNE in der BZ (01/2006): "Bin ich hier richtig?" Ein junger Mann tritt zögernd aus dem Farhstuhl im sechsten Stock des Hauses Kurfürstendamm 64 und blickt in einen gelb-orangenen Flur, der an das innenleben eines Raumschiffs erinnert. "ich habe Zahnschmerzen ...", fügt er zögernd hinzu. Arzthelferin Doreen kommt zur Hilfe: "Kommen Sie nur, das ist schon richtig. Der Doktor hat gleich Zeit für Sie." Dr. Stephan Ziegler und seine Kollegen arbeiten hoch über den Dächern des Kudamms und führen hier vor, wie die Zahnarztpraxis der Zukunft aussehen könnte. Das ungewöhnliche Design macht den Hort der Bohrer und Füllungen zu einem der schicksten Orte in Berlin. (...) Nein, kein Raumschiff - hier wird gebohrt und Zanstein entfernt! (...)

 

DIE WILDE WELLE in Trockenbau Akustik (01/2006): Auf dem Berliner Kurfürstendamm entstand in einer herkömmlichen Büroetage eine Zahnarztpraxis, die in ihrer Gestaltung einmalig ist. Glas und wellenförmige Vorsatzschalen bestimmen die Optik. Formteile und Formplatten machten die ungewöhnliche Optik möglich. Wer die Zahnarztpraxis Dr. Ziegler am Kurfürstendamm in Berlin betritt, ist zunächst einmal perplex. (...) In der offenen Wartezone kinstert das Kaminfeuer, an der Empfangstheke riecht es wohlig nach Kaffee. (...) Die Aufgabe an GRAFT war es also, eine Zahnarztpraxis zu gestalten, die nach allem ausschauen durfte, nur nicht nach einer Zahnarztpraxis. (...) Mehr als nur Gesprächsthema. Seit dem Umzug in die neuen Räumlichkeiten hat die Praxis einen deutlichen Zustrom an neuen Patiente. (...) Bauherr: Dr. Ziegler, Palnung: Graft Architekten, Berlin, Trockenbau: Frömmig & Scheffler, Lichtenstein, Grafik: Strauss & Hillegaart, Cottbus, Technische Beratung: Jens Schmeer, Knauf-Verkaufsbüro Berlin

 

KU64 - DIE ZAHNSPEZIALISTEN in Sergej (10/2005): Ursprünglich stammt die Gemeinschaftspraxis mit Dr. Stephan Ziegler an der Spitze aus der Gasteiner Straße. Die Alteingesessene Praxis war nicht nur an räumlichen Grenzen gestossen, sondern Dr. Ziegler wollte mit dem neuen Konzept der Praxis einen echten Sprung wagen: "Die Zahnarztpraxis ncoh einmal völlig neu erfinden". (...) Schon äußerlich unterscheidet sich die neue Praxis von allen bisherigen. Auf den ersten Blick denkt man eher, in einer Gastronomie oder Hotellounge zu sein. (...) Beim Betreten der Praxis riecht es nach frisch gemahlenem Kaffee, und ein Wasserfall plätschert im Hintergrund. Die Hollywood-Architekten GRAFT, die wir vom Berliner Q-Hotel kennen und die für Brad Pitt Ferienhäuser bauten, haben ein revolutionäres Raumkonzept designt: Die Räume sind in eine transparente, dreidimensionale Raumskulptur eingeschnitten. (...) Hier gibts es Spezialisten für Implantate, Oralchirurgie, Bleaching und eine große Prophylaxenabteilung sowie ein Hightech-Zahnlabor. (...) Sehr beliebt ist der Bleaching-Schnellservice. (...)

 

LIFESTYLE-BOHRINSEL? in H.O.M.E. (09/2005): Warum gestalten die Architekten von Graftlab eine Zahnarztpraxis wie eine Dünenlandschaft? Sommer in Berlin. Maues Wetter, genau der richtige Zeipunkt, um eine Zahnarztpraxis zu eröffnen. Richtig gelesen. Im sechsten Stock am Ku'damm 64 ist die nächste Generation der "Folterkammern" in Betrieb genommen worden. Die Macher sind die drei Shooting Stars des Architektenbüros Graftlab. (...) Ihre Philosophie: Hinter dem Tellerrand geht es weiter. (...) Aber wie muss medizinische Versorgung denn eigentlich aussehen? Muss ein Krankenhaus wie ein Krankenhaus aussehen? Die medizinische Welt im Aufbruch. Auch architektonisch. (...) Farben von Gelb bis Orange schütten Glückshormone aus. (...)

 

VOR DEM BOHREN EIN GLÄSCHEN SCHAMPUS in Berliner Zeitung (11/2005): Eine Zahnarztpraxis am Kudamm will mit Stararchitektur und anderem luxus Patienten locken (...) Manche Patienten glauben, sie hätten sich in der Tür geirrt, wenn sie die Zahnarztpraxis KU64 von Stephan Ziegler am Kudamm 64 betreten. Drinnen sieht es nämlich so gar nicht nach Praxis aus. Eher nach futuristischer Hotellobby oder Szenerestaurant. (...) "Berlin hat ein großes Potenzial als Gesundheitsmetropole", sagt Ziegler. (...) Ausgesucht hat sie sich die Praxis aber weniger der Architektur wegen als vielmehr deshalb, weil ihr die dort praktizierenden acht Zahnärzte fachlich empfohlen wurden. Diese können mit mehr als nur Zahnbehandlungsexpertise aufwarten: So versteht sich einer besonders gut aufs Zähnebleichen, das so genannte Bleaching (...)

 

DIE ZAHNÄRZTE VON DER "ANDEREN PRAXIS" im Tagesspiegel (1/2005): Erstens: Diese Praxis ist auch samstags und sonntags geöffnet. Zweitens: Das Wartezimmer sieht aus wie ein Wohnzimmer, mit Ledersesseln und einem Inddor-Teich samt Goldfischen. Drittens: Es gibt keine Bilder von entzündeten Zahnwurzeln und auch keine uralten Lesezirkel, sondern immer "Gala" und "Spiegel" und Lesebrillen dazu. (...)

 

WER ZULETZT LACHT in Mate (07/2004): In schönen, gesunden und weißen Zähnen sehen viele Menschen einen Beleg für eine gute Mundhygiene. Sichtbare Belege sind meist auch ein Hinweis darauf, dass sich jemand zu wenig um seine Zähne kümmert - was oft mit Mungeruch einhergeht. (...) Dür ein strahlendes Lächeln sollte man auf den Weg zum Zahnarzt nicht verzichten, denn nur gesunde und professionell gereinigte Zähne lassen sich gefahrlos und ohne Flecken bleichen. Dr. Ziegler empfiehlt eine Kombination aus dem so genannten Power-Bleaching und einer weiterführenden Behandung für zu Hause. (...)

 

Hier geht es zum KU64-Medienecho

Hier geht es zu den KU64-Pressemitteilungen

Hier geht es zu den KU64-Leistungen

socialicons Created with Sketch.